Susann Anders

Autoren-Vita

Susann Anders lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in einer österreichischen Kleinstadt. Dort genießt die Ruhe und streift täglich mit ihrem Hund durch die unberührte Natur. Wenn es ihre Zeit erlaubt, liest sie, spielt mit Begeisterung Klavier oder hängt ihren Tagträumen nach. Beruflich gab es bereits einige Veränderungen, einzige Konstante dabei ist das Schreiben, das seit Jahren fester Bestandteil ihres Lebens ist.

 


Die vergangenen Tage auf Leden Hall

Das Waisenmädchen Alice wird von der wohlhabenden Familie Bell aufgenommen und darf sich auf deren Landsitz mit niederen Arbeiten ihr Bleiberecht sichern. Sie und die beiden Kinder des Hauses verbindet ein enges Band – sehr zum Argwohn der Eltern. Dem Kindesalter entwachsen entwickelt sich zwischen dem Sohn der Bells und Alice eine innige Liebe. Gemeinsam wollen sie vor dem Zorn der Eltern fliehen, um sich andernorts ein neues Leben aufzubauen. Doch dann verschwindet Alice plötzlich auf unerklärliche Weise. Etwa fünzig Jahre später beginnt Marlène in der Vergangenheit ihrer Familie zu graben und stößt auf ein Geheimnis, dessen dramatisches Ausmaß für immer hätte totgeschwiegen werden sollen …

Erscheinungstermin: 25.04.2019
Länge: 226 Seiten
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-96215-285-7

JETZT KAUFEN

Die Giftmörderin

Das Töten der Anna Zwanziger

Das Porträt einer Frau, die zu kalt war, um Mitleid zu empfinden.
Nach dem Tod ihres Gatten im Jahre 1796 ist Anna Zwanziger der völligen Mittellosigkeit ausgeliefert. Um das Überleben ihrer Kinder zu sichern, fühlt sie sich zur Prostitution gezwungen. Als sie Jahre später in einem angesehen Haus die Stelle als Dienstmädchen antritt, sieht sie ihre Chance und vergiftet die Hausherrin, um anschließend den reichen Witwer zu ehelichen. Ihr hinterhältiger Plan geht jedoch nicht auf und so begibt sie sich auf die Suche nach der nächsten passenden Partie …

Erscheinungstermin: 01.04.2019
Länge: 186 Seiten
Preis: 4,99 € €
ISBN: 978-3-96215-254-3

JETZT KAUFEN

Der Sandmann

Die tödliche Spur des Adolf Seefeldt

Adolf Seefeldt ist ein Mörder. Oder doch nicht? Mindestens zwölf tote Jungen gehen nachweislich auf das Konto des reisenden Uhrenmachers. Die genaue Todesursache der Kinder bleibt allerdings ein Rätsel. Alle Leichen liegen in Wäldern versteckt – keine Spuren von sexuellen Übergriffen, Gewalt oder Gift – alle erwecken den Eindruck, friedlich zu schlafen. Kriminalrat Lobbes wird auf Seefeldt angesetzt und soll das Rätsel lösen.

Erscheinungstermin: 11.05.2018
Länge: 230 Seiten
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-96215-155-3

JETZT KAUFEN