Lena Falkenhagen

Autoren-Vita

Lena Falkenhagen, geb. 1973 in Celle, ist eine deutsche Roman- und Spieleautorin, Lektorin und Übersetzerin in den Genres historische Romane und Fantasy. Sie studierte Germanistik und Anglistik und veröffentlichte ihren ersten Roman 1996. Sie engagiert sich im Kulturbereich für die Rechte von Autoren.
Im Jahr 2009 ist Falkenhagens zweiter historischer Roman mit dem Titel Die Lichtermagd erschienen, für den sie mit dem Delia-Literaturpreis für den besten deutschsprachigen Liebesroman geehrt wurde. 2011 war sie mit dem Science Fiction Titel Undercover an der „Justifiers Serie“ von Markus Heitz beteiligt. Im Jahr 2013 veröffentlichte sie den bislang letzten Roman Die letzte Hanseatin.

www.falkenhagen.de

Das Mädchen und der schwarze Tod / Die Schicksalsleserin

 Zwei Romane in einem Band

Das Mädchen und der schwarze Tod:

Die Pest kennt kein Erbarmen
Lübeck 1466: Die Pest wartet auf die ersten Opfer, die Tore der Hansestadt werden geschlossen, der Handel kommt zum Erliegen. Der Tod wütet längst schon in Lübeck. Mysteriöse Unglücksfälle lassen die junge Kaufmannstochter Marike aufschrecken. Ist es Zufall, dass der Maler Bernt Notke in seinem grausigen Totentanzgemälde ein Opfer nach dem nächsten verewigt? Die mutige Frau traut ihm nichts Böses zu und sucht vor der Kulisse des pestgeschüttelten Lübecks nach dem wahren Schwarzen Tod.

Die Schicksalsleserin:

Wien 1529: Der Sturm des osmanischen Heeres fegt auf die Stadt zu. Die junge Madelin wird bei der Flucht von ihrer ungleichen Schwester getrennt. Madelin ist mutig, voller Leben und voller Liebe. Doch sie gerät zwischen die Fronten des Kampfes um das letzte Bollwerk der Christenheit. Die Schicksalsleserin ahnt nicht, dass sie selbst den Schlüssel zum Wohl oder Wehe der Stadt in der Hand hält: ein geheimnisvolles Tarotspiel.

 

 

Erscheinungstermin: 29.10.2018
Länge: 1000 Seiten
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-96215-227-7

JETZT KAUFEN

Das Mädchen und der schwarze Tod

Die Pest kennt kein Erbarmen

Lübeck 1466: Die Pest wartet auf die ersten Opfer, die Tore der Hansestadt werden geschlossen, der Handel kommt zum Erliegen. Der Tod wütet längst schon in Lübeck. Mysteriöse Unglücksfälle lassen die junge Kaufmannstochter Marike aufschrecken. Ist es Zufall, dass der Maler Bernt Notke in seinem grausigen Totentanzgemälde ein Opfer nach dem nächsten verewigt? Die mutige Frau traut ihm nichts Böses zu und sucht vor der Kulisse des pestgeschüttelten Lübecks nach dem wahren Schwarzen Tod.

Erscheinungstermin: 13.04.2017
Länge: 528 Seiten
Preis: 4,99 €
ISBN: 978-3-95530-896-4

JETZT KAUFEN

Die Schicksalsleserin

Wien 1529: Der Sturm des osmanischen Heeres fegt auf die Stadt zu. Die junge Madelin wird bei der Flucht von ihrer ungleichen Schwester getrennt. Madelin ist mutig, voller Leben und voller Liebe. Doch sie gerät zwischen die Fronten des Kampfes um das letzte Bollwerk der Christenheit. Die Schicksalsleserin ahnt nicht, dass sie selbst den Schlüssel zum Wohl oder Wehe der Stadt in der Hand hält: ein geheimnisvolles Tarotspiel.

Erscheinungstermin: 13.04.2017
Länge: 512 Seiten
Preis: 4,99 €
ISBN: 978-3-95530-897-1

JETZT KAUFEN