Nina Kay

Autoren-Vita

Nina Kay wurde 1989 in Bielefeld geboren und wuchs in Ostwestfalen-Lippe auf. Nach dem Besuch der Freien Waldorfschule in Detmold studierte sie Linguistik und Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld und ist dort aktuell im fachwissenschaftlichen Master für Literaturwissenschaft eingeschrieben. Sie schreibt seit ihrem 14. Lebensjahr Geschichten im Genre des Jugendbuches und dem New Adult-Bereich, in denen sie sich sozialen Brennpunkten, Emotionen und den Tiefen der menschlichen Psyche widmet.
Derzeit lebt sie in Bielefeld. In Ihrer Freizeit widmet sie sich neben dem Schreiben von Romanen der Kunst des Porträtzeichnens.

 


Mercy Me: Frag nicht nach Schuld

Als Joel aus dem Gefängnis entlassen wird, schwört er sich, sein altes Leben endgültig hinter sich zu lassen. Er ist auf alles vorbereitet, nur nicht auf Fay, die er an einer Tankstelle zwischen Los Angeles und Sacramento trifft. Fay ist schön, ihr Lächeln strahlend und ihre Augen so blau, dass sie Joel den Himmel auf Erden versprechen, als er zu ihr in den Wagen steigt. Das Bild, das sie von sich zeichnet, katapultiert ihn, den Sohn mexikanischer Einwanderer, direkt in die schöne neue Welt des amerikanischen Vorstadtlebens. Doch Fay ist nicht die, die sie vorgibt zu sein. Die Zuflucht, die sie in Joels vernarbten Armen und seinen Geschichten von Geistern und Königinnen findet, droht unter dem Gewicht der Lügen, mit denen sie ihn umspinnt, zu zerbrechen. Schließlich muss Joel sich entscheiden: Zwischen Fay, die in seinen schwarzen Augen nichts anderes als ihren Traummann sehen will, und seinen Erinnerungen an das, was damals geschehen ist …

Erscheinungstermin: 05.04.2018
Länge: 497 Seiten
Preis: 6,99 €
ISBN: 978-3-96215-120-1

JETZT KAUFEN