Diana von Pein

Das Banner der schwarzen Rose

„Seit Jahrhunderten beten die Menschen auf dem Kontinent Lysandria die strahlende Göttin Isaria an, die einst die Welt vor der Herrschaft des finsteren Gottes bewahrte. Nur die Stämme Windheims – ein barbarisches Volk im hohen Norden – hoffen auf dessen Wiederkehr und ein erneutes Kräftemessen zwischen den Gottheiten. Ennina, die Fürstentochter der Ginsterinsel, führt ein glückliches und selbstbestimmtes Leben – bis sie erfährt, dass sie den viel älteren Herzog Daegor Astringen von Westbrick heiraten soll. Die junge Frau fühlt sich verraten und verkauft und trägt sich mit dem Gedanken, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch dann verliebt sie sich – ausgerechnet in Pamur Schwarzhorn, den Bruder der Königin von Lysandria und ersten Ritter von Westbrink, der sie auf der Reise über das Meer zu ihrem Verlobten begleiten soll. Als das Schiff untergeht und Ennina auf der Insel Valeria strandet, glaubt sie, ihrem Schicksal entkommen zu sein. Sie könnte hier glücklich sein, wären da nicht die unbändige Trauer um Pamur und merkwürdige Visionen, in denen sie immer wieder eine schwarze Rose sieht. Der finstere Gott scheint wieder mächtiger zu werden, und ein Kampf um Lysandria steht unmittelbar bevor. Ennina wird mitten in die Rebellion gegen die Allianz der unheiligen Streiter hineingezogen, und es wird klar, dass ihr darin eine entscheidende Rolle zukommt. Sie verlässt Valeria und macht sich auf den Weg in die Schlacht – ohne zu wissen, dass auch Pamur den Untergang des Schiffes überlebt hat…“

Erscheinungstermin: 11.09.2015
Länge: 574 Seiten
Preis: 3,99 €
ISBN: 978-3-95530-752-3

JETZT KAUFEN