Sophia Farago

Bestsellerautorin und Liebesromanexpertin

Autoren-Vita Sophia Farago:

Die österreichische Sophia Farago, ist Unternehmensberaterin und Autorin. Die englische Geschichte ist ihr große Leidenschaft. Mit ihren Regency-Romanen feierte sie in den vergangenen Jahren bereits große Erfolge. „Bereits als junges Mädchen begann ich mich für die englische Geschichte und hier insbesondere für die Regency-Epoche zu interessieren. Ich habe Romane aus und über diese Zeit verschlungen und die Hintergründe genau recherchiert. Die Engländer sind stolz auf ihre Geschichte und so gibt es Bücher zu allen Details: Fächer, Wagenmoden, Grabsteine... Ich habe in vielen Reisen alle Originalschauplätze besucht und Berge von Büchern nach Hause getragen, bis schließlich meine imaginären Heldinnen und Helden in meinem Kopf zu sprechen begannen. Da habe ich meinen ersten Roman ("Die Braut des Herzogs") geschrieben - um sie wieder loszuwerden. Mein Pseudonym "Sophia Farago" war der Name meiner ungarischen Urgroßmutter. Inzwischen gibt es sieben Regency-Romane von Sophia Farago. Zwei davon ("Die Braut des Herzogs" und "Hochzeit in St. George") schafften es in Österreich auf die Bestsellerliste. "Die Braut des Herzogs" stand als Ebook unter den besten 10 der Kindle-Bestsellerliste und auf Platz 1 der iBook-Charts. Auch alle anderen Titel belegten wochenlang Plätze in der Amazon-Kindle-Top100-Liste. Mir ist nicht nur wichtig, dass die Einzelheiten der damaligen Zeit detailgetreu wiedergegeben werden. Als Juristin ist mir der logische, nachvollziehbare Aufbau der Handlung ein besonderes Anliegen. Zudem sind die Heldinnen meiner Geschichten starke und selbstbewusste Frauen. Mit Intelligenz und Witz versuchen sie sich aus den gesellschaftlichen Zwängen zu befreien und das Leben nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten. Ich möchte mit meinen Geschichten amüsante Unterhaltung auf gehobenem sprachlichen Niveau bieten - genau das richtige für einen gemütlichen, langen Leseabend.“ (Sophia Farago im Interview) http://www.sophias-romane.at

Sophia Farago “Verlobung wider Willen”

Penelope, zweitälteste Tochter der Viscountess of Panswick, hat soeben ihren vierten Heiratsantrag abgelehnt. Seit ihr bei ihrem Debüt in London das Herz gebrochen wurde, würde sie am liebsten ein beschauliches Leben auf Lancroft Abbey führen, umgeben von ihren geliebten Tieren.Doch Lady Panswick möchte ihre Tochter so schnell wie möglich unter die Haube bringen. Also organisiert sie einen Ball zu dem passende Junggesellen eingeladen werden. Und sie nimmt Penelope das Versprechen ab, einen fünften Heiratsantrag in jedem Fall anzunehmen. Doch nicht nur die Ballvorbereitungen halten Penelope in Atem. Sie kümmert sich auch um einen verletzten Soldaten, von dem ihre Mutter annimmt, es sei ein entfernter Verwandter. Wer ist dieser Mann wirklich?

Zweiter Teil der Lancroft-Abbey Reihe

Veröffentlicht im November 2016

Preis: 6,99 Euro

Erhältlich in allen EBook-Shops

Sophia Farago “Der Heiratsplan”

England, 1811. Frederica, die älteste Tochter des verstorbenen Viscounts of Panswick, träumt von einer glanzvollen Saison in London. Doch ihr Vater hat der Familie einen Berg Schulden hinterlassen. Um wenigstens das Anwesen Lancroft Abbey zu retten, beschließt ihre Mutter, alles auf eine Karte zu setzen. Anstelle von Frederica soll zuerst die zweitälteste und schönste Tochter Penelope in London debütieren, ausgestattet mit dem letzten Bargeld. Als sich Penelopes Anstandsdame das Bein bricht, übernimmt Frederica, als verwitwete Cousine verkleidet, ihren Part. Die ersten Versuche, Kontakt zur vornehmen Gesellschaft aufzunehmen, scheitern kläglich. Kann Frederica ihre Aufgabe doch noch erfüllen und einen reichen Junggesellen für ihre Schwester finden?

Erster Teil der Lancroft-Abbey Reihe

Veröffentlicht im November 2015

Preis: 6,99 Euro

Erhältlich in allen EBook-Shops

Bücher